ANZEIGEN

Pinswang

Der Ort Pinswang liegt auf 819m am Rande im unteren Bereich des Tiroler Lechtales. Das Ortszentrum befindet sich etwa 7 km nordwestlich vom Bezirkshauptort Reutte. Der Siedlungsraum von Pinswang liegt gegenüber von Musau auf der östlichen Seite des Lechflusses. Pinswang ist durch die Umfahrungsstraße vom Verkehr weitestgehend verschont und dadurch ein beschauliches und ruhiges Dorf. Die Gemeinde Pinswang setzt sich aus den Ortsteilen Weißhaus sowie Unter- und Oberpinswang zusammen. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind die Königschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Diese beiden Attraktionen liegen nur wenige Kilometer Luftlinie von Pinswang entfernt und sind mit dem PKW in knapp 10 Minuten erreichbar. Mit der Knieschanze am Kniepass liegt in der Nähe von Pinswang eine weitere, aber weitestgehend unbekannte, Sehenswürdigkeit. Dieses Mauerwerk stammt aus dem Mittelalter und war ein Vorwerk der Burgruine Ehrenberg bei Reutte. Außerdem findet man im nahegelegenen Reutte die Burgruine Ehrenberg sowie die Hängebrücke Reutte. Mit mehr als 400m Spannweite zählt sie zu den längsten Hängebrücken der Welt. Wanderziele in der Umgebung von Pinswang sind die Musauer Alm, das Säulinghaus und die Vilser Alm. Der bekannteste Gipfel in der Nähe von Pinswang ist der Säuling bei Pflach. Die Tour auf den bekannten Aussichtsgipfel bietet unter anderem auch eine beeindruckende Aussicht auf Pinswang. Der Ort liegt am bekannten Lechweg-Weitwanderweg und ist eine der letzten Stationen vor dem Ziel beim Lechfall in Füssen.

ANZEIGEN