Die Sulzlalm im oberen Lechtal

Die erste Wanderung in der Saison 2015 führte uns zur Sulzlalm im oberen Lechtal. Die Alm liegt auf 1466 m in den Lechtaler Alpen in der Nähe von Stockach/Bach. Die Hauptattraktion bei der Wanderung zur Sulzlalm sind mehrere Felstunnels, die durchquert werden müssen. Die bis zu 100 Meter langen Felstunnel verlaufen in einer Felswand und wurden in den Fels gesprengt. Zwischen den Felstunnels kann man einen atemberaubenden Tiefblick ins darunter liegende Lechtal genießen. Dies machte die Wanderung zur Sulzlalm zu einem Erlebnis für Jung und Alt. Die längeren Tunnels sind teilweise recht dunkel, aus diesem Grund empfiehlt sich die Mitnahme einer kleineren Taschenlampe.

Die Sulzlalm ist bewirtschaftet und das Almpersonal verköstigt die Besucher mit traditioneller Tiroler Almkost.

Wanderverlauf:

Der Ausgangspunkt ist ein gut beschilderter Parkplatz am oberen Ortsrand von Stockach im oberen Lechtal. Das Auto kann dort kostenlos abgestellt werden. Der Ausgangspunkt lässt sich durch die nahe gelegene Bushaltestelle auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln prima erreichen. Von dort geht es zu Fuß entlang der rechten Bachseite des Sulzlbachs zum Weiler Sulzlbach. In weiterer Folge beginnt ein gut beschilderter Wanderweg zur Sulzlalm. Die Gehzeit von Stockach zur Sulzlalm beträgt ca. eineinhalb Stunden.

Die Sulzlalm ist bereits seit dem 08.05.2015 wieder geöffnet und schließt voraussichtlich Mitte Oktober 2015. Die Alm hat täglich geöffnet, es gibt keinen Ruhetag!

Go back