Biberkopf

 mountain-round
Der Biberkopf ist ein 2599 m hoher Gipfel in den Allgäuer Alpen. Über den Gipfel führt die Staatsgrenze zwischen Österreich und Deutschland. Der Biberkopf ist der südlichste Gipfel Deutschlands und ist besonders bekannt durch sein eindrucksvolles Aussehen. Die einfachste Route vom Lechtal aus auf den Gipfel startet in Lechleiten, einem Ortsteil von Steeg. Lechleiten erreicht man von Steeg über die Bundestraße 198 in Richtung Warth/Vorarlberg. Etwa 2 km vor Warth zweigt eine schmale Straße nach Lechleiten ab. Von Lechleiten führt der Aufsteig in Richtung Nordosten vorbei am 2050 m hohen Hundskopf. Weiter geht der Weg entlang eines steilen Grasrückens. In Gipfelnähe beginnt der Fels und es sind noch einige Kletterstellen (UIAA I) zu bewältigen. Eine Seilversicherung führt über einen kurzen Grat. Der Weg auf den Gipfel ist teils versichert und gut markiert. Ein weiterer möglicher Aufstieg auf den Biberkopf beginnt bei der Rappenseehütte. Von der Alpenvereinshütte aus geht es unterhalb des Rappenseekopfs vorbei am Hochrappenkopf zum Biberkopf. Das letzte Stück vor dem Gipfel verläuft auf derselben Route. Die Gehzeit von Lechleiten auf den Biberkopf beträgt drei bis vier Stunden, von der Rappenseehütte etwa zwei bis drei Stunden. Trittsicherheit, alpine Erfahrung und Schwindelfreiheit sind für einen Aufstieg auf allen Routen absolute Voraussetzung.
Gehzeit (für den Aufstieg):
3 Stunden
Höhenmeter (Aufstieg):
1100 m
Höhe:
2599 m

Karte

Karte -

Wanderführer

Wanderführer Lechtal

Hüttenempfehlungen *

 Stablalm Winter
Stablalm
 alp-round
Details

Empfohlene Unterkünfte *

 Appartment-sonnenkogel-sommer
Ferienwohnungen
Appartements Sonnenkogel
Details
 Apart-kerber
Ferienwohnungen
Ferienwohnungen Kerber
Details

Wetter

heute
morgen
übermorgen

Wetterinformationen von OpenWeatherMap.org

Touren in der Nähe

 Blick auf Oberellenbogen
Warth – Steeg
 lechweg-round
Details
 Ellbognerspitze
Ellbognerspitze
 mountain-round
Details
 Hohes Licht - Hochalptal
Hohes Licht
 mountain-round
Details